05.12.2019
8. Internationale Strohballenarena «Zwei wie Pech & Schwefel!?

Und, wie kleben Regionalität und Klima zusammen?

Die Land- und Ernährungswirtschaft ist für die gesamte Bodenseeregion von besonderer Bedeutung. Die Landwirtschaft prägt sowohl die Wirtschaft wie auch die Landschaft. Neben grossen Verarbeitungsbetrieben schaffen viele kleine Unternehmen wie Käsereien, Metzgereien oder Weinbaubetriebe Arbeitsplätze und mit ihren Produkten einen besonderen Wert für die Region. Die 8. Internationale Strohballenarena analysiert mit Experten Chancen und Herausforderungen der regionalen Landwirtschaft in Bezug auf den CO2-Abdruck. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Wirkungen der Lebensmittelproduktion in der Region bzw. weltweit auf den Klimaschutz. Die aktuelle Diskussion zeigt, dass Klimaschutz in Verbindung mit der Landwirtschaft nicht losgelöst von Umwelt-, Natur- und Tierschutz betrachtet werden kann. Was bedeutet dies für unser Verbraucherverhalten und unsere Kulturlandschaft? Diskutieren Sie in der Strohballenarena mit unseren Referierenden.

 

Webseite: Strohballenarena

Veranstalter: BBZ Arenenberg, ILE-Bodensee e.V. und Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft

Ort: Fruchthof Konstanz

Datum: 05.12.2019

Zeit: 16.15 bis 19.30 Uhr

Durchführungssprache: Deutsch

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos