Weiterbildungsangebote

storytelling 1 - besser schreiben

5. und 6. Oktober 2018 zum Preis von CHF 1290.- exkl. MwSt. 

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie dem Kern einer Geschichte auf die Spur kommen, wie Sie ihre Absicht klären und umsetzen, wie Sie ihre Geschichte erzählen und auf den Punkt bringen können. Sie können im Seminar ihre konkreten Aufgaben und/oder Herausforderungen mitbringen und bearbeiten. Sie lernen:

  • Dem Kern einer Geschichte auf die Spur kommen und eine Story daraus entwickeln
  • Eine Grund-Idee für ein Projekt, Thema, Produkt zu finden und zu formulieren
  • Mit einer Absichtslinie arbeiten, um die gewünschte Wirkung zu erzielen
  • Ihre ganz eigene (allenfalls persönliche) Geschichte finden und prägnant formulieren
  • Eine Geschichte in die Kommunikation mit Gästen und Kunden einbauen

Region / Ort: Stadt Zürich oder Bern (genaue Adresse wird asap kommuniziert)

Intellectual Property

29.-30. Juni 2018 oder am 2. - 3. November 2018 zum Preis von CHF 1'600.- exkl. MwSt.

Intellectual Property (Geistiges Eigentum) ist ein komplexes Thema und wird gerne ignoriert, da dass Verständnis für die Thematik und den dadurch möglichen Wissensvorsprung, den eine Unternehmung erfolgreich macht, nicht immer verstanden und erkannt wird. Zudem werden die „vermuteten“ Kosten zu hoch für ein passendes Aufwand-Ertragsverhältnis eingeschätzt. Ähnlich verhält es sich mit anderen Methoden und Instrumenten zur Absicherung eigener unternehmerischer Vorhaben. Doch der Schritt zum internen oder externen Fachjuristen ist nicht immer notwendig.

Das lernen Sie

  • Sie sind in der Lage, die Bedeutung des geistigen Eigentums in der heutigen Zeit für ihre Tätigkeit oder Ihr Unternehmen in Handel, Gastronomie und Produktion in der Food- und Umweltbranche zu erkennen und praktisch anzuwenden.
  • Sie sind in der Lage zu erkennen welche Schutzrechte sie benötigen und können einzelne Schutzrechte voneinander abgrenzen.
  • Sie kennen die Schutzvoraussetzungen und Schranken von Marken, Patenten, Designs und Urheberrecht bezogen auf die Food- und Umweltbranche.
  • Sie sind in der Lage F&E Verträge zu verstehen und Geschäftspartnern ein kompetenter Gesprächspartner zu sein.
  • Sie wissen wie Sie mittels Geschäftsgeheimnissen und kompetentem Know-how einen Vorsprung gegenüber Ihrer Mitbewerber in der Food- und Umweltbranche erreichen können.
  • Sie sind in der Lage gegenüber Geschäftspartnern Know-how und Geschäftsgeheimnisse kompetent zu vertreten.

Region / Ort: Stadt Zürich (genaue Adresse wird asap kommuniziert)

CAS Sporternährung

Beschreibung und Konzeption
Die Ernährung stellt einen wesentlichen Faktor in der Leistungsoptimierung dar. Entsprechend besteht im Leistungs- und Spitzensport, aber auch im Breitensport grosses Interesse, sich im Bereich Sporternährung fundiert beraten und begleiten zu lassen. In diesem vom Fachbereich Gesundheit der Berner Fachhochschule (BFH) zusammen mit der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen (EHSM) angebotenen Studiengang wird Ihnen auf Basis der physiologischen Grundlagen und Anforderungen verschiedener Sportarten vertieftes Fachwissen über den Einfluss der Ernährung auf den Trainingsaufbau, die Optimierung der Wettkampfleistung sowie die Gesundheit der Athletinnen und Athleten vermittelt. 

 

Durchführung 

7 Module à 3 Studientage (21 Studientage). Wir empfehlen Ihnen, zwischen den Modulen bewusst etwas Zeit für Vor- und Nachbereitungen einzuplanen.

Modul 1 (EHSM, Magglingen)
Sonntag, 18. November 2018 bis Dienstag, 20. November 2018

Modul 2 (EHSM, Magglingen)
Donnerstag, 10. Januar 2019 bis Samstag, 12. Januar 2019

Modul 3 (EHSM, Magglingen)
Donnerstag, 31. Januar 2019 bis Samstag, 2. Februar 2019

Modul 4 (EHSM, Magglingen)
Donnerstag, 28. Februar 2019 bis Samstag, 3. März 2019

Modul 5 (BFH, Bern)
Sonntag, 31. März 2019 bis Dienstag, 2. April 2019

Modul 6 (EHSM, Magglingen)
Donnerstag, 2. Mai 2019 bis Samstag, 6. Mai 2019

Modul 7 (EHSM, Magglingen)
Sonntag, 26. Mai 2019 bis Dienstag, 28. Mai 2019

 

Zielpublikum

  • Ernährungsberater/-innen BSc
  • Dipl. Ernährungsberater/-innen HF mit Zusatzausbildung in wissenschaftlichem Arbeiten
  • Mediziner/-innen aus dem Fachbereich Sport
  • Ernährungsfachpersonen mit Hochschulabschluss und Interesse an einer spezifischen Weiterbildung in Sporternährung (z. B.
  • Ernährungswissenschaftler/-innen, Lebensmitteltechnologinnen und -technologen).
  • Weitere Berufsgruppen mit Hochschulabschluss, z. B. Sportwissenschaftler/-innen, Physiotherapeutinnen und -therapeuten, Turn- und Sportlehrer/-innen mit fundiertem Basiswissen in Ernährung

 

Region / Ort: Bern, BE

CAS in «Food Quality Insight» Food-Rohstoffe und -Verarbeitung 1

Hintergründe und Perspektiven

Insbesondere in der Lebensmittelbranche stellt das Wissen um das Produkt eine zentrale Kompetenz dar. Denn egal, welche Marketingaktivitäten, Systeme und Programme eingesetzt werden: Ohne qualitativ einwandfreie Rohstoffe und ohne das Wissen über deren Herkunft, Anwendung und Zubereitung bleibt der Erfolg im Foodbusiness aus. Dieser CAS vermittelt das für die Entwicklung und Sicherstellung der Qualität (= Erfolg) erforderliche Wissen, zeigt auf, welche Handhabungen in Transport, Lagerung und Verarbeitung die Qualität verändern, und welche sensorischen Profile den zielgruppenspezifischen Produktebeschreibungen entsprechen.

«Food-Rohstoffe und Verarbeitung 1»

Sehen Sie die Art und Qualität von Rohstoffen als Basis für erfolgreiche Verarbeitungs- und Zubereitungsmethoden von Lebensmitteln? Stehen Sie in der Verantwortung für die Qualitätsbeurteilung der zu verwendenden Rohstoffe und damit für die Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte? Müssen Sie Produkt- und Verarbeitungskonzepte in Bezug auf Sensorik, Haltbarkeit, Kosten und Eignung für einzelne Lebensmittel beurteilen können?

 

Anmeldeschluss mit Frühbucherrabatt (5%)
November 2018

 

Durchführungsdaten
Durchführung Teil 1: 03.04.2019 - 05.04.2019
Durchführung Teil 2: 25.04.2019 - 27.04.2019

 

Zielgruppe
Dieser CAS richtet sich an alle Verantwortliche aus Marketing, Qualitätssicherung, Einkauf, Supply Chain, Produktentwicklung und Produktion 

 

 

Region / Ort: ZHAW, Wädenswil, ZH

Datum: 19.10.2017

Weiterbidldungsangebot der Agridea
Angebote der HAFL